Das Parfum.

Wie die meisten wahrscheinlich, habe auch ich das Buch “Das Parfum” von Patrick Süskind damals so mit 15, 16 Jahren in der Schule gelesen. Und es war eines der Bücher die ich so richtig gerne gelesen habe auch wenn’s mich ziemlich gruselte zeitweilig. Aber die Errinerung ist mittlerweile alt und verschwommen.

Eigentlich war ich mir gar nicht so sicher, ob ich mir nun die Verfilmung des selbigen anschauen sollte. Eigentlich war ich sogar mehr dagegen als dafür. Aber dann ruft jemand Nettes an und man verabredet sich und schwupps sitzt man schon mitten drinn.

Und folgendes ist nun zu sagen: Gut hat es mir gefallen! Ziemlich gut sogar… Der Film war sehr mitreissend und wurde meineserachtens bestmöglich umgesetzt. Das Buch lebt sehr von Assoziationen von Beschreibungen einer vergangenen Welt und der Gerüche darin. Das ist natürlich nicht immer unbedingt leicht visuell darzustellen, aber es wurde wirklich gut gemacht.

Die einzige Frage, die ich mir danach stellen musste war ob einem der Film nicht albern vorkommen könnte wenn man das Buch nicht kennt. Tatsache war nämlich dass bei einigen Szenen, vorallem gegen Ende des Films hysterisch gekichert wurde und blöd geschwätzt und sich beschwert wurde. Frage ist nun: Fehlt es da an Vorstellungkraft? Ist der Mensch von heute tatsächlich noch peinlich berührt über abweichende erotische Darstellungen? Oder hat da der Film versagt?…

Advertisements

About Mardou
Hi! My name is Manuela Heidenreich but sometimes I'm Mardou around the web. I live in Vienna, work as a multimedia designer and try to be an illustrator in my spare time. This blog is about everything that fascinates me - no more, no less.

2 Responses to Das Parfum.

  1. Astrid says:

    hm… an und für sich wollte ich mir den film gar nicht ansehen… aber nach deiner beschreibung… hm… ich weiß zwar noch immer, dass ich mich sehr fürchten werde und dass es sehr, sehr viele für mich schwerverdauliche szenen geben wird… aber jetzt ist der film für mich um einiges reizvoller… danke für die neue perspektive! :) (hab ja damals nur den beginn des buches gelesen… war mir da schon zu heftig…)

  2. Astrid says:

    so… jetzt hab ich den film auch gesehen :) und ich muss sagen, dass ich ihn echt gut fand… wenn auch sehr heftig… danke für deine empfehlung!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: