Over the hedge.

Erstens muss man ja auch ab und an dem Animationsfilm fröhnen und zweitens sich mit seinem Neffen auf guten Fuß stellen! Deshalb den letztwöchentlichen Kinowahnsinn fortgesetzt und “Over the hedge” angeschaut, den neuen Dreamworks Animationsfilm.

Dreamworks muss man ja relativ hoch die Erschaffung von “Shrek” anrechnen, einem sehr gelungenen, noch relativ frühen Animationsfilm. “Sharktale” und “Madagascar” konnten mich dann nur noch sehr wenig überzeugen, aber naja. “Over the hedge” ist ein netter, kurzweiliger Film über Waldtiere die ziemlich abprupt mit der Zivilisation in ihrer edelsten und schlimmsten Form konfrontiert werden – des Vorortes. Ein, von einem Bären verfolgter, Waschbär mischt sich dann noch ein und sorgt für Aufregung, Spannung und einiger moralischer Bedenken.

Im großen und ganzen ein netter Film bei dem man jetzt nicht so viel schief machen kann aber auch keine Meisterleistung. Kein “Shrek” und auch keine “Toy Story”. Die Zeiten in denen der 3D-Animationsfilm noch neu und jeder Film eine kleine Sensation war sind nun endgültig wieder vorbei. Eben habe ich nachgesehen und mit Erschrecken feststellen müssen dass “Toy Story” ja auch schon wieder von 1995 ist, wir also mittlerweile auch schon wieder 10 Jahre zurückgelegt haben – can’t believe this. Leute wie die Zeit vergeht! Aber lassen wir die Melancholie und fordern einfach wieder ein bisschen mehr Mut zu genialen Storys die für Erwachsene wie Kinder einfach nur ein riesen Spaß sind und Lust auf mehr machen!

Und aus Spaß an der Freude hier mal die nettesten Animationsfilme an die ich mich so entsinnen kann (in willkürlicher Reihenfolge):

  • “Shrek” 1 & 2 (Dreamworks)
  • “Toy Story” (Pixar)
  • “Monster Inc.” (Pixar)
  • “Finding Nemo” (Pixar)
  • “The Incredibles” (Pixar)
  • “Ice Age” 1 & 2 (Blue Sky Studios)
  • “Robots” (Blue Sky Studios)

Wenn ich mir jetzt so diese Liste ansehe, stelle ich fest das für mich Pixar nach wie vor die Nase ganz weit vorn hat, da so ziemlich jeder Film den sie rausbringen wirklich eine feine Sache ist. Abzuwarten wie “Cars” wird, ich bin ja da ein bisschen skeptisch.

Wer Lust hat sich nochmal die letzten Jahre des Computeranimationsfilms revuepassieren zu lassen sollte mal auf Wikipedia gehen, da gibt’s die Liste.

Advertisements

About Mardou
Hi! My name is Manuela Heidenreich but sometimes I'm Mardou around the web. I live in Vienna, work as a multimedia designer and try to be an illustrator in my spare time. This blog is about everything that fascinates me - no more, no less.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: